Interesse an einer Mitgliedschaft im SSV Bobingen?

markus baeurleKnapp 300 km Anreise waren für die Bundesliga Kegler des SSV Bobingen Anreiz genug um nicht wieder mit leeren Händen die Heimreise antreten zu müssen.

Bereits die Eingangspaarung holte durch Bernd Herrmann, der beständig gute Form präsentiert, mit 580 Holz den ersten Mannschaftspunkt für den SSV. Mit 1:1 Punkten und nur 4 Holz Rückstand ging es in die Mittelpaarung.

Marius Bäurle bestätigte seine glänzende Form und nahm mit 610 Holz seinem Gegenspieler 98 Holz ab, während Onkel Wolfgang Bobinger zwar mit 525:539 Holz zwar 14 Holz abgeben mußte, aber mit 2,5:1,5 Punkten den so wichtigen Mannschaftspunkt holte. Mit 3:1 MP und 80 Holz Vorsprung ging es in die letzte und entscheidende Schlusspaarung.

Die taktische Aufstellung der Siedler ging auf, den der 1.Bundesliga erfahrene Hans Peter Gay ließ seinem Gegner Franz Aigner keine Chance und holte mit 577:519 Holz den 4. MP für die Siedler, der bereits zum Unentschieden gereicht hätte. Der wegen einiger Verletzten in der Stammformation aus der 2.ten Mannschaft nachgerückte Stefan Müller konnte zwar seinem Gegner Martin Reichmann nicht Paroli bieten(528:595 Holz), ließ aber nicht mehr zu, das der Vorsprung eklatant zusammenschmolz und so stand das Endergebnis von 3368:3297 Holz und zwei Punkten für die Siedler Kegler fest.

Groß war die Freude bei Spielern und Anhang über den gelungenen Saisonstart und die Punktspielpause am kommenden Wochenende kann zur Regeneration genutzt werden.