Interesse an einer Mitgliedschaft im SSV Bobingen?
004Eine durchschnittliche Leistung genügte dem SSV Bobingen im Heimspiel gegen den TSV Niederstotzingen um die 2 Punkte einzufahren und in der Tabelle auf den 2. Platz zu klettern. Berücksichtigen muss man allerdings, das mit Wolfgang Bobinger und Tobias Stephan zwei Stammkräfte nicht zur Verfügung standen und die Siedler trotzdem eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigten.
Während Marius Bäurle mit 573 Holz den ersten MP für die Bobinger holte, mußte Christian Zink mit 563 Holz seinen Punkt an den TSV abgeben.
Somit war die Partie nach der Startpaarung noch ausgeglichen, da die Punkte geteilt und nur 12 Holz Vorsprung auf der Siedler Seite stand.
Bernd Herrmann (569 Holz) und Alexander Bobinger (585 Holz) stellten aber die Weichen frühzeitig auf Sieg, da sie ihre Punkte gewannen und den Gegnern auch noch 109 Holz abnahmen. Mit einem Zwischenstand von 3:1 Punkten und 121 Holz Vorsprung konnten Hans-Peter Gay und Florian Gilg relativ beruhigt in die Schlusspaarung gehen. Gay (552 Holz) holte in gewohnter Routine seinen MP und erhöhte das Holzkonto nochmals um19 Holz und so war es nicht mehr entscheidend, das Florian Gilg (550 Holz) sich dem besten Gästespieler Marcel Zimmermann (590 Holz) beugenmusste. 3392:3292 Holz und zwei Punkte lautete das Endergebnis für den SSV.
Mit Tabellenplatz 2 und 8:2 Punkten im Rücken fährt man am kommenden Samstag gewiss nicht chancenlos zum Tabellensechsten SVH Königsbronn 05.